Veranstaltung Berlin 07.02.2017

Internationale Industriekonferenz

Spannende Zeiten für die Weltmärkte: Die Digitalisierung bringt der Weltwirtschaft die vierte industrielle Revolution und verändert gleichzeitig die Struktur unserer Gesellschaft. Daneben machen es die politischen Ereignisse der letzten Monate erforderlich, neue gemeinsame Regeln für einen fairen und freien Handel zu diskutieren. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) veranstaltet daher gemeinsam mit den Partnern des Bündnisses "Zukunft der Industrie" am 7. Februar 2017 eine "Internationale Industriekonferenz".

Neben der Vorstellung der Arbeit des Bündnisses soll dabei vor allem die Sicht der deutschen Industrie auf die neuen Herausforderungen der Weltmärkte erörtert werden. Gemeinsam mit internationalen Gästen sollen unter anderem die drei wichtigsten regionalen Märkte für die deutsche Industrie (USA, China und Europa) in den Fokus der Diskussion gestellt werden.

Datum: 7. Februar 2017, Beginn um 10 Uhr
Ort: Westhafen Event & Convention Center (WECC), Berlin

Das Programm finden Sie hier in deutsch und englisch.

Die Zwischenbilanz des Bündnis  „Zukunft der Industrie“, die deutlich den Erfolg des Bündnisses und das Engagement der Bündnispartner zeigt, finden Sie hier.

Bei Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte per E-Mail an industriekonferenz(at)bmwi-registrierung.de.